Emsland Moormuseum

Inmitten eines der ehedem größten Hochmoore Europas, dem Bourtanger Moor, liegt das Emsland Moormuseum in der Belegenheitsgemeinde Geeste im Westen des Landkreises Emsland, zwischen Lingen und Meppen, in unmittelbarer Nähe zur niederländischen Grenze. Die Entstehung des Emsland Moormuseums geht auf den Heimat- und Verkehrsverein Groß Hesepe e.V. zurück. Mit dem Ende der Kultivierungsarbeiten im Rahmen des sog. Emslandplanes blieben in den 1970er Jahren Großgeräte der Fa. Ottomeyer, wie Dampflokomobilen, Tiefpflüge und Planierraupen im Emsland zurück. Die Maschinen hatten mit dem Abschluss der Erschließungsarbeiten ausgedient und wurden dem Heimatverein Groß Hesepe (Gemeinde Geeste) zu Ausstellungszwecken anvertraut.Schon jetzt dürfte das Emsland Moormuseum eine der führenden Einrichtungen in Europa sein, die zur Geschichte von Moor und Torf aktiv sammeln, bewahren, forschen und ausstellen und daher einen großen Reiz für Besucher darstellen.

Copyright © EDR kompas 2024
Ontwikkeld door Convident